Kneipp® Kindertagesstätte Spatzennest

Der Kindergarten beherbergt drei Gruppen, die Flohkiste für die Kleinsten ab 0 Jahre,die Käfergruppe und die Rabengruppe für die Größeren.

Öffnungszeiten: 
Montags        07:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstags      07:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mittwochs      07:00 Uhr - 14:00 Uhr
Donnerstags  07:00 Uhr - 15:00 Uhr
Freitags         07:00 Uhr - 14:00 Uhr

Mittags wird ein vollwertiges Essen angeboten, täglich wechselnd und frisch zubereitet.

Leitung: Frau Sonja Häge
Tel.: 08334/1204
ev-kindergarten-spatzennest(at)t-online.de

Sprechzeiten:
Montag 14.00-15.00 Uhr

Erzieher/in - pädagogische Fachkraft m/w/d Kinderpfleger/in - pädagogische Ergänzungskraft m/w/d in Vollzeit

Für unseren zertifizierten Kneipp®-Kindergarten suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung.
Sie sind flexibel, lieben Ihre Arbeit mit den Kindern und sind auf der Suche nach einer neuen Stelle?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir bieten:

Ein freundliches, aufgeschlossenes Team, das sich über Unterstützung freut
Arbeit in einer dreigruppigen Einrichtung, zwei Regelgruppen, eine Krippengruppe
Die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen
Fort- und Weiterbildungen
Tarifliche Vergütung und Urlaubsregelung
Betriebliche Zusatzversorgung
Unbefristetes Arbeitsverhältnis

Aussagekräftige Bewerbungen schnellstmöglich an:

Ev. ref. Kirchengemeinde
Pfr. Hermann Brill
Marktplatz 10
87730 Bad Grönenbach
Tel. 08334/271
E- mail: ev.kirche.groenenbach@gmx.de

Download

Neues vom Spatzennest

In der Woche nach den Pfingstferien hieß es „Malte kommt“, eine Mitarbeiterin vom Malteser – Hilfsdienst besuchte uns. Das bedeutete für die Vorschulkinder eine Unterweisung in „Erste Hilfe“. So lernten sie, Wunden zu versorgen und Verbände richtig anzulegen. Es war sehr interessant und machte den Kindern viel Spaß.

Weiter ging es für die Vorschulkinder mit einer Aktion der Polizei am 6. Juli. Den Kindern wurde dabei das richtige Überqueren der Straße nahegebracht und das Verhalten am Zebrastreifen und sie erhielten wichtige Tipps für ihren Schulweg.

Seit dem 1. Juli arbeitet Frau Nikola Heider aus Bad Grönenbach als Erzieherin im Spatzennest. Sie ist an zwei Tagen in der Woche in der Einrichtung und unterstützt die Käfergruppe. Wir freuen uns über ihre Unterstützung und hoffen, dass sie sich bei uns im Team wohlfühlt.

Am 15.7. war es nach 2jähriger Pause endlich wieder so weit:  Wir feierten unser Sommerfest bei herrlichem Wetter im Garten des Spatzennests.

Dazu hatten sich 5 PolizeibeamtInnen eingefunden, die das mittlerweile ausgelaufene Projekt KIS (Kinder im Straßenverkehr) für uns noch einmal durchführten. Die Kinder konnten u.a. das Einsatzfahrzeug inspizieren, wobei das Einfachste das Wichtigste war: Auf dem Fahrersitz sitzen, lenken und eine Polizeimütze auf dem Kopf zu haben. Es gab einen Laufrad – Parkourmit Ampel, Zebrastreifen etc. Erklärt wurde, was dabei wichtig und zu beachten ist. Außerdem verdeutlichte ein Beamter die Notwendigkeit des Tragens eines Fahrradhelms. Im abgedunkelten Turnraum wurde den Kindern die Bedeutung von Reflektoren in der Dunkelheit bewusst gemacht. Während es sich die Gäste bei Kaffee, Kuchen, Getränken und später auch Leberkässemmelim Garten gemütlich machten, konnten die Kinder sich bei weiteren Aktionen die Zeit vertreiben. Ein besonderer Renner war die selbstgebaute Süßigkeitenschleuder, die ständig von den Kindern frequentiert wurde und ihnen besonders viel Freude bereitete.

Es war ein kurzweiliger, gemütlicher Nachmittag und wir danken allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, ganz herzlich.

Seit fast 2 Wochen befinden sich die Krippenkinder, die nach den Ferien in die Kindergartengruppen wechseln, in der Umgewöhnungsphase. Täglich besuchen sie ihre neue Gruppe, sind beim Morgenkreis und bei der Brotzeit dabei. Alle kommen danach gut gelaunt und zufrieden in die Krippengruppe zurück.

Wir wünschen Ihnen einen weiterhin schönen Sommer und alles Gute!

Ihr Team vom Spatzennest

Umgestaltung des Gartens

Vorher

Der Bagger rückte an… der Garten wurde komplett neugestaltet. Eine Menge Arbeit!
 

 

Vielen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben: Den Planern, den Handwerkern, dem Personal der KiTa und allen, die durch große und kleine Spenden zur Verwirklichung beigetragen haben.
 

...

und nachher

Aber – wie man sehen kann – es hat sich gelohnt! 
Alles ist wunderschön geworden!